Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

ZERO-LACK

Bad Oeynhausen, Nordrhein-Westfalen

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Fischerbock in 1., 2. und 3. Generation

Gründer
Bruno Fischerbock, 1960, Vlotho

Unternehmensanteile der Familie
100 %

Familieneinfluss
inhabergeführt

Branche
Bauchemie/Baustoffe/Bautenfarben

Standort
Bad Oeynhausen, Vertriebspartner im In- und Ausland

Vertrieb
über den Farbengroß- und -fachhandel sowie eigene Niederlassungen

Umsatz
ca. 35 Mio. Euro

Mitarbeitende
135

Ausbildungsplätze p. a.
5

Die ZERO-LACK GmbH & Co. KG entwickelt, produziert und vertreibt Farben, Lacke, Putze und Wärmedämmverbundsysteme. Die Produkte richten sich primär an professionelle Anwender wie Malerinnen, Lackierer und Stuckateurinnen. In Deutschland zählt das Unternehmen zu den zehn erfolgreichsten Vertretern der Branche. Der Vertrieb geschieht sowohl über Handelspartner als auch über Verkauf in den Niederlassungen der ZERO Profi-Malermarkt GmbH & Co. KG. Außerdem tätigt ZERO-LACK Geschäfte im benachbarten europäischen Ausland. Der Umsatz beträgt ca. 35 Mio. Euro. Von den 135 Beschäftigten arbeiten ca. 100 am Stammsitz in Bad Oeynhausen, die übrigen sind im beratenden Außendienst tätig. Pro Jahr stellt ZERO-LACK in der Regel fünf Ausbildungsplätze bereit.

Alle Anteile des Unternehmens befinden sich in Familieneigentum. Seit dem Jahr 2000 übt Marcus Fischerbock in 2. Generation die Funktion des geschäftsführenden Gesellschafters aus. Sein Vater Bruno Fischerbock gründete das Unternehmen 1960 im Alter von 27 Jahren als Zwei-Mann-Betrieb in einer Garage in Vlotho. Er begann mit der Herstellung von Lacken für Landwirtschaft, Tischlereien sowie Möbel- und Maschinenfabriken in der näheren Umgebung. Von Anfang an konzentrierte er sich auf die Zielgruppe der professionellen Fachkräfte und berücksichtigte ihre spezifischen Bedürfnisse. Das erste eigene Betriebsgrundstück erwarb der Unternehmensgründer 1962 in Löhne. Seit 1978 findet die Produktion in Bad Oeynhausen auf einer Fläche von 25.000 m2 statt. Das Unternehmen legt großen Wert auf Mitbestimmung und ein kollegiales Miteinander aller Mitarbeitenden, denen u. a. flexible familienfreundliche Arbeitszeitmodelle angeboten werden. Den Kundinnen und Kunden bietet man neben Produkten für den professionellen Anspruch umfangreiche fachliche Beratung, diverse Dienstleistungen und einen 24-Stunden-Lieferservice. ZERO MiX-Tönanlagen stehen an mehr als 250 Standorten; ca. 2,5 Mio. Rezepturen sind aktuell möglich. Das Unternehmen wird seine Unabhängigkeit als mittelständisches Familienunternehmen auch in Zukunft wahren.

Kontakt

ZERO-LACK GmbH & Co. KG
Bleichstr. 57–58
32545 Bad Oeynhausen

Fon: 05731 9887-0

infozero-lack.de
www.zero-lack.de

Marcus Fischerbock leitet ZERO-LACK als geschäftsführender Gesellschafter in 2. Generation.
Die Produktion erfolgt seit 1978 am Firmenstandort in Bad Oeynhausen.
Farben, Putze, Lacke, Lasuren, WDV-Systeme – ZERO ist Vollsortimenter aus Leidenschaft.
„Nicht die Großen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen die Langsamen!“ Marcus Fischerbock

Schon gewusst?

Buchstäblich „bei null anfangen“ musste Bruno Fischerbock, als er am 1. April 1960 sein Unternehmen aus der Taufe hob. Der Name des Unternehmens, das in einer Garage in Vlotho-Bonneberg die Arbeit aufnahm, war ZERO-LACK GmbH. Was damals als Zwei-Mann-Betrieb begann, ist heute zu einem der wenigen Unternehmen der Bauchemie in Deutschland geworden, das sich noch in Familienbesitz befindet.