Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

SOMIC Verpackungsmaschinen

Amerang, Bayern

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Bonetsmüller

Gründer
Manfred Bonetsmüller, 1974

Branche
Maschinenbau

Produkte
Kartoniermaschinen und Sammelpacker, Handling- und Transportsysteme

Standorte
Hauptsitz in Amerang, Produktionsstandort in Haag (Oberbayern), Niederlassung in Minneapolis, USA

Vertrieb
weltweit

Mitarbeitende
rd. 400

Umsatz
55 Mio. Euro

Marktposition
einer der 5 führenden europäischen Hersteller von Verpackungsmaschinen

Ausbildungsplätze p. a.
rd. 40

Die SOMIC Verpackungsmaschinen GmbH & Co. KG ist einer der fünf führenden europäischen Hersteller von Maschinen für Karton-Endverpackungen – zu 100 % „made in Germany“. Produziert und vertrieben werden Kartoniermaschinen und Sammelpacker sowie Handling- und Transportsysteme für namhafte Konzerne und mittelständische Unternehmen weltweit.

Die Kunden stammen hauptsächlich aus dem Lebensmittelbereich. Namhafte internationale Konzerne, aber auch mittelständische Unternehmen im In- und Ausland setzen die Karton-Verpackungsmaschinen des bayerischen Spezialisten ein, um etwa bekannte Schokoladenerzeugnisse, Kaffee, Tee, Müsli, Snacks, Käse- und Milchprodukte zu verpacken. Ebenso werden u. a. Artikel aus den Bereichen Tiernahrung, Health Care und Non-Food von SOMIC-Maschinen in Transportkartons verpackt, die so gestaltet sind, dass die Waren anschließend attraktiv im Supermarktregal präsentiert werden.

Anfang der 1970er-Jahre wurde gerade im Mittelstand das Thema Rationalisierung sowohl im Produktions- als auch im Verpackungsbereich von Lebensmitteln zunehmend wichtiger. Der Maschinenbautechniker Manfred Bonetsmüller erkannte diese Tendenzen und gründete im Jahr 1974 die SOMIC Verpackungsmaschinen GmbH & Co. KG. Mit drei weiteren Mitarbeitern setzte er seine Ideen für die Automatisierung um. Der gesteigerte Absatz der Maschinen führte zur schrittweisen Erweiterung des Produktportfolios, bis man sich rd. 20 Jahre nach der Gründung auf den jüngsten und erfolgreichsten Geschäftszweig konzentrierte: die Karton-Endverpackung. In der Folge stieg der Umsatz im Kerngeschäft von 1992 bis 2002 um das Zehnfache.

Wachsende Anforderungen an Leistung und Flexibilität in der Verpackungstechnik machten mehrere Technologiesprünge nötig. Das Jahr 2001 war in mehrfacher Hinsicht bedeutend: Das stetige Wachstum der Firma mit damals rd. 6 Mio. Euro Umsatz und 104 Mitarbeitenden – davon 16 Auszubildende – erforderte den Umzug an den neuen, großzügigen Firmensitz im bayerischen Amerang. Aber auch unter technischem Aspekt war dieses Jahr wegweisend: Die Hybridtechnik wurde in der neuen Maschinenserie durch moderne, hochdynamische Servoantriebe ersetzt. 2010 wurde dann die nächste Maschinengeneration entwickelt: In der streng mechatronisch konzipierten Baureihe verband SOMIC die Hardware mit der Software – die Maschinen wurden also mit umfangreicher Intelligenz ausgestattet.

Im Jahr 2015 übergab der Gründer, Manfred Bonetsmüller, die Firma in die Hände seines Sohns Patrick, der zusammen mit Geschäftsführer Ralf Kettner die Geschicke des Unternehmens leitet. Die SOMIC-Gruppe erwirtschaftete im letzten Geschäftsjahr mit ca. 400 Mitarbeitenden an drei Standorten – dem Hauptsitz Amerang, der Produktionsstätte Haag (Oberbayern) und einer Niederlassung in Minneapolis, USA – einen Umsatz von 55 Mio. Euro.

Kontakt

SOMIC Verpackungsmaschinen
GmbH & Co. KG
Am Kroit 7–11
83123 Amerang

Fon: 08075 916-0

infosomic.de
www.somic.de

SOMIC Marketing

Fon: 08075 916-0
marketingsomic.de

 

Patrick Bonetsmüller leitet in der Nachfolge von seinem Vater und Firmengründer Manfred Bonetsmüler (v. l.) das Unternehmen SOMIC ...
... mit Firmensitz in Amerang im Chiemgau.
Das moderne Hauptgebäude in Amerang bietet Platz für Konstruktion und Technik.

Chronologie

1974
Gründung durch Manfred Bonetsmüller

1978
Umzug in das erste eigene Firmengebäude in Wasserburg am Inn

2001
Umzug nach Amerang, dem heutigen Hauptsitz (35.000 m² Geländefläche)

2010
Großer Erfolg: Durch die Verbindung von Hard- und Software in der neuen Baureihe wurden die Maschinen mit umfangreicher Intelligenz ausgestattet.

2014
Gründung der US-Niederlassung SOMIC America Inc.

2015
Übergabe der Unternehmensleitung an Patrick Bonetsmüller

2019
Übernahme des Feinmechanik-Zentrums Schmidbauer in Haag, Oberbayern

2020
Rd. 400 Mitarbeitende erzielen den größten Umsatz der SOMIC-Geschichte.

Die SOMIC-Gruppe verfügt neben dem Hauptsitz in Amerang über einen ...
... Produktionsstandort in Haag (Oberbayern) und ...
... seit 2014 mit der SOMIC America Inc. eine Niederlassung in Minneapolis, USA
„Engineered to perform. Together!“ Unternehmenscredo

Forschung und Innovation

 

Um als einer der führenden europäischen Verpackungsmaschinen-Hersteller erfolgreich zu bleiben, konzipiert SOMIC kontinuierlich innovative Maschinen auf höchstem technischem Niveau. Das Unternehmen setzt seit jeher neueste Technologien frühzeitig ein und entwickelt ausschließlich mechatronische Maschinen und Systeme, die sich durch Modularität, Flexibilität und hohes Leistungsvermögen auszeichnen. Hochqualifizierte Mitarbeitende, intensive Fortbildungen und ein durchgängiges Qualitätsmanagement bilden die Grundlage für weitere Innovationen und Wachstum.