Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Oest Gruppe

Freudenstadt, Baden-Württemberg

Daten und Fakten

Inhaberfamilien
Familien Oest und Ries in 4. Generation

Gründer
Georg Oest, 1915, Freudenstadt

Branchen
chemische Produkte, Maschinenbau, Energiehandel, Tankstellen

Mitarbeitende
über 300

Umsatz
über 300 Mio. Euro (2018)

Ausbildungsquote
über 10 %

Unternehmensanteile der Familie
100 %

Kontrollgremien
Stiftungs- und Verwaltungsrat

Eigenkapitalquote
35 %

Exportquote
Maschinenbau ca. 80 %; chemische Produkte ca. 30 %

Die Oest Gruppe mit Hauptsitz in Freudenstadt im Schwarzwald ist in verschiedenen Branchen tätig. Dazu gehören chemische Produkte, Maschinenbau, Energiehandel sowie der Betrieb von Tankstellen. Im Bereich der chemischen Industrie ist Oest u a. Hersteller von Schmierstoffen für den automobilen oder industriellen Einsatz bis hin zu komplexen Spezialschmierstoffen für die metallbearbeitende Industrie.

Oest Maschinenbau entwickelt und produziert Anlagen und Systemlösungen zum Mischen, Dosieren, Pumpen und Auftragen von Mehrkomponentenklebstoffen sowie anderen flüssigen Medien. Als Technologieführer hat sich Oest Maschinenbau in der Klebstofftechnik international etabliert. Im Bereich Tankstellen gehört Oest zu den größten Gesellschaftern der AVIA und betreibt vornehmlich in Süddeutschland ein großes Tankstellennetz.

Mit dem Fokus auf Forschung und Entwicklung rund um regenerative Kraftstoffe und eFuels hat Oest u. a. mit Oecopower D® einen emissionsarmen, zu 100 % erneuerbaren Spezialkraftstoff für Dieselmotoren auf den Markt gebracht, der in puncto Schadstoffreduzierung neue Maßstäbe setzt. Auch Produktinnovationen im Schmierstoffbereich entstehen im Hightech-Labor am Firmenstandort Freudenstadt. Wie etwa ein Spezialumformschmierstoff mit VDA-4-Status, der den komplexen Anforderungsprofilen der Originalausrüstungshersteller (OEMs) in der Kraft- und Nutzfahrzeugbranche entspricht.

Der hohe Qualitätsanspruch und die auf Nachhaltigkeit fokussierte Unternehmensstrategie spiegeln sich u. a. in der erfolgreichen Umweltzertifizierung nach ISO 14001:2015 wider.

Insgesamt beschäftigt die Oest Gruppe über 300 Mitarbeitende, die im Geschäftsjahr 2018 einen Gesamtumsatz von über 300 Mio. Euro erwirtschafteten. Im Bereich Maschinenbau werden rd. 80 % des Umsatzes im Export erzielt, im Schmierstoffbereich sind es rd. 30 %. Etwa 10 % der Belegschaft sind Auzubildende. Von der IHK Nordschwarzwald wurde Oest als „1A ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ prämiert.

Die Oest Gruppe befindet sich in 4. Generation im Besitz der Familien Oest und Ries. Die Geschäfte führt mit Alexander A. Klein ein externer Manager als Vorsitzender der Geschäftsführung. Als Kontrollgremium sind ein Stiftungs- und Verwaltungsrat installiert.

Seine Wurzeln hat das Unternehmen im Jahr 1915, als Georg Oest in Freudenstadt eine Firma gründete, die Schmierstoffe für Kraftfahrzeuge und für die Industrie herstellte. 1952 war Oest einer der Mitbegründer der deutschen AVIA, eines ursprünglich 1927 in der Schweiz gegründeten Zusammenschlusses mittelständischer Mineralölunternehmen. Heute ist Oest einer der Hauptgesellschafter der deutschen AVIA. Die Maschinenbausparte von Oest wurde im Jahr 1964 ins Leben gerufen und weitete die Entwicklungskompetenz des Unternehmens auf den Anlagenbau aus – mit innovativen Klebstofftechnologien, die heute nicht nur im Holzbau, sondern auch in der Sandwich-Technik, z. B. für den Caravan- und Schiffsbau, zum Einsatz kommen. Auch BSP-Elemente für den Bau von Wohnhäusern, Gewerbe- und Produktionshallen werden mit Anlagen von Oest Maschinenbau hergestellt.

Kontakt

Oest Gruppe
Georg-Oest-Str. 4
72250 Freudenstadt

Fon: 07441 539-0
Fax: 07441 539-107

infooestgroup.com
www.oestgroup.com

Ansprechpartner Presse

Hardy Bökle
Fon: 07441 539-154
marketingoest.de

 

Die Oest Gruppe hat ihren Hauptsitz in Freudenstadt im Schwarzwald.
Schon in frühen Jahren engagierte sich Oest im Motorsport.
Das Management-Team der Oest Gruppe
Die Geschäftsbereiche der Oest Gruppe: Schmierstoffe, ...
... Energie, ...
... Tankstellen, ...
... Maschinenbau
„Unser Unternehmensziel eines wohldosierten, nachhaltigen Wachstums steht im Kontext mit klar definierten Vorgaben im Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz.“ Alexander A. Klein, Vorsitzender der Geschäftsführung der Oest Gruppe

Gesellschaftliche Verantwortung

Für Oest ist Nachhaltigkeit ein ebenso wichtiger Grundsatz wie soziale Verantwortung und auch gesellschaftlich ist das Engagement des Unternehmens vielfältig. So werden beispielsweise regionale Vereine rund um Freudenstadt sehr stark im Bereich der Jugendarbeit unterstützt. Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Oest Gruppe umfasst zahlreiche Angebote für Mitarbeitende und fördert verschiedene Betriebssportgruppen. Des Weiteren unterstützt das Unternehmen Kinderhilfsorganisationen, wie etwa Flying Hope, SOS Kinderdorf, die Stiftung EIGEN-SINN und auch verschiedene Initiativen wie EndPolioNow.

Schon gewusst?

Die Marke Östol gibt es schon seit fast 100 Jahren, sie wurde 1915 vom Firmengründer Johann Georg Oest ins Leben gerufen. Östol wurde lange im Rennsport eingesetzt, etwa bei den legendären Solitude-Rennen in Stuttgart. Mit der Revitalisierung der Gründermarke Östol bietet Oest heute eine Produktpalette an, die speziell auf die Anforderungen von Old- und Youngtimern abgestimmt ist. Die mild legierten oder unlegierten Öle eignen sich optimal für die damals mit höheren Fertigungstoleranzen produzierten Motoren und Getriebe.