Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Lifta

Köln, Nordrhein-Westfalen

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Seick in 2. Generation

Gründer
Wolfgang Seick, 1977, Köln

Branche
Beratung, Direktvertrieb, Planung und Montage von Treppenliften

Vertrieb
bundesweit flächendeckender Service

Mitarbeitende
über 650

Marktposition
Marktführerschaft in Deutschland

Familieneinfluss
alle Familienmitglieder sind Gesellschafter, Harald Seick ist Geschäftsführer

Unternehmensanteile der Familie
100 %

Lifta hat für nahezu jede Wohnsituation die passende Treppenlift-Lösung im Programm. Neben Sitzliften für gerade und kurvige Treppen oder Treppenlifte für besonders enge und steile Treppen bietet Lifta auch Produkte für Außentreppen und Hublifte für Rollstuhlfahrer.

Vor über 50 Jahre wurde der Grundstein für die Marke Lifta gelegt – am Küchentisch der Familie Seick, im heimischen Köln. Wolfgang Seick, Inhaber des 1883 gegründeten Familienbetriebes Hopmann-Maschinenfabrik und damit Produzent für Aufzüge, entwickelte einen Treppenlift für seine Schwiegermutter. Das selbstgefertigte Einzelstück wurde für sie und die Familie zur täglichen Unterstützung und damit zur Basis für die Erfolgsgeschichte der Marke Lifta. Diese wurde 1977 aus der Taufe gehoben und liegt noch heute vollständig in den Händen der Brüder Stefan, Thomas und Harald Seick, den Söhnen des Firmengründers.

Aus sieben Treppenliften, die am Anfang der Firmengeschichte Hilfe in deutschen Haushalten leisteten, wurden es bis heute über 130.000 Liftas, die Menschen dabei unterstützen, im Alltag mobil zu bleiben. Lifta ist in seiner langjährigen Geschichte damit zum Marktführer in Deutschland avanciert und steht für beste Qualität, höchste Sicherheit und größtmöglichen Komfort. Mit Lifta genießen Menschen ganz selbstständig ihr gewohntes Leben in vertrauter Umgebung.

Neben der Planung und Montage von Premiumliften setzt Lifta v. a. auf individuelle Beratung, hochwertigen Service und daraus resultierende Kundenzufriedenheit. Letztere wurde 2019 vom TÜV-SÜD zertifiziert. Experten für Lifta Treppenlifte sind in jeder Region Deutschlands ansässig, sodass einer von 200 Fachberatern und Servicetechnikern in kürzester Zeit vor Ort sein kann, um den Wünschen der Kundinnen und Kunden gerecht zu werden.

Kontakt

Lifta GmbH
Horbeller Str. 33
50858 Köln

Fon: 0800 2033-155

liftalifta.de
www.lifta.de

Harald Seick ist der Geschäftsführer von Lifta
Der Firmensitz befindet sich in Köln
Lifta Treppenlifte sollen sich als Einrichtungsgegenstände dem Wohnraum perfekt anpassen.

Chronologie

1883
Der Aufzugbauer Leonhard Hopmann gründet eine Maschinenfabrik in Bickendorf bei Köln. 

1977
Lifta Lift und Antrieb GmbH entsteht als Schwesterunternehmen, um die Idee der Treppenlifte gezielt zu verwirklichen.

1983
Lifta macht mit Anzeigen in TV-Zeitschriften auf sich aufmerksam.

2002
Beginn der kontinuierlichen Zertifizierung durch TÜV-SÜD zur Sicherung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit

2006
Erstmals können Lifta Treppenlifte auch gemietet werden.

2011
Vorstellung des Lifta Esprit, eines Treppenlifts auch für Wendeltreppen, und Auszeichnung mit dem Red Dot Design Award

2013
Lifta erreicht die Marke der 100.000 verkauften Treppenlifte.

2019
Lifta wird erneut in das Buch „Deutsche Standards – Marken des Jahrhunderts“ aufgenommen.

2020
Auszeichnung als „Arbeitgeber des Mittelstands 2020“

„Ein Lifta sorgt für Mobilität und damit für mehr Lebensqualität.“ Harald Seick