Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Kettnaker

Dürmentingen, Baden-Württemberg

Daten und Fakten

Inhaber
Wolfgang Kettnaker in 5. Generation

Gründer
Karl Kettnaker, 1870 in Dürmentingen

Branche
Herstellung von Möbelsystemen

Standort
Dürmentingen, Baden-Württemberg

Mitarbeitende
97 (2019)

Innovationen
Möbelsystem SOMA mit Magnetwechseltechnik

Ausbildungsplätze
9 Ausbildungsplätze/3 Auszubildende p. a. werden übernommen (2019)

Unternehmensanteile der Familie
zu 100 % bei Wolfgang Kettnaker

Die Kettnaker GmbH & Co. KG ist ein führender Hersteller von hochwertigen modularen Möbelsystemen für alle Bereiche des Wohnens. Vom Produktionsstandort Dürmentingen in Baden-Württemberg aus beliefert die Manufaktur den gehobenen Einrichtungsfachhandel in Deutschland sowie in den Beneluxländern, der Schweiz, Österreich, Russland, den USA, China und Dubai. 2019 erwirtschafteten 97 Mitarbeitende einen Umsatz von 14,5 Mio. Euro, der Exportanteil betrug 25 %.

1870 gründete Karl Kettnaker in Dürmentingen eine Schreinerei, die Einzelmöbel für den regionalen Bedarf fertigte. Sein Sohn Karl führte sie als klassische Schreinerei mit Direktverkauf weiter. 1960 vernichtete ein Brand die Produktion vollständig und die 4. Generation der Familie Kettnaker baute das Unternehmen u. a. mit der Serienfertigung von Korpusmöbeln neu auf. Nach dem Tode Karl Kettnakers 1987 übernahmen sein Bruder Edmund und sein Sohn Wolfgang gemeinsam die Leitung, seit 1999 ist Wolfgang Kettnaker alleiniger Inhaber des Unternehmens. Der Wirtschaftsingenieur positionierte das Unternehmen neu und entwickelte mit seinem Team puristische Manufaktur-Möbel, für die erstklassige Materialien in höchster Präzision verarbeitet werden. Ende der 1990er-Jahre erweiterte Kettnaker das Portfolio um Lackoberflächen, 2009 führte das Unternehmen, das zwei Patente hält, das innovative Möbelsystem SOMA ein: Dessen Magnetwechseltechnik ermöglicht den einfachen Austausch der Fassadenplatten und bietet vielfältige individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, u. a. auch in Kombination mit lackiertem Glas und Aluminium.

Wolfgang Kettnaker, alleiniger geschäftsführender Gesellschafter, leitet das Unternehmen in 5. Generation. Kettnaker ist u. a. Mitglied im Verband der Holzindustrie und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg e. V. sowie im Verband der Deutschen Möbelindustrie e. V.

Kontakt

Kettnaker GmbH & Co. KG
Bussenstr. 30
88525 Dürmentingen

Fon: 07371 9593-0
Fax: 07371 9593-20

infokettnaker.com
www.kettnaker.com

Wolfgang Kettnaker
Stammhaus der Firma Kettnaker in Dürmentingen
Regalsystem VITA

Chronologie

1870
Karl Kettnaker gründet eine Schreinerei für Einzelmöbel in Dürmentingen.

1960
Ein Brand vernichtet die gesamte Produktion; mit Karl und Edmund Kettnaker steigt die 4. Generation in das Unternehmen ein.

1987
Nach dem Tod von Karl Kettnaker führen sein Bruder Edmund und sein Sohn Wolfgang Kettnaker das Unternehmen weiter.

1999
Edmund Kettnaker scheidet aus dem Unternehmen aus, Wolfgang Kettnaker wird alleiniger Inhaber.

2005
Eröffnung des neuen Bürogebäudes mit Showroom in Dürmentingen

2009
Einführung des Möbelsystems SOMA mit innovativer Magnetwechseltechnik

„Qualität und Individualität gepaart mit höchster Präzision sind Werte, für die wir stehen. Unsere Möbel sind zeitlose Objekte jenseits von Trends und Moden und Ausdruck der Individualität unserer Kunden.“ Wolfgang Kettnaker