Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

HÖRMANN

Buchloe, Bayern

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Hörmann

Gründer
Rudolf Hörmann

Branche
Hallenbau, Holzbau

Standorte
Buchloe (Deutschland) und St. Peter/Au (Österreich)

Vertrieb
Deutschland, Österreich, Schweiz, Rumänien

Mitarbeitende
700

Umsatz
155 Mio. Euro (2019)

Die Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG (kurz: HÖRMANN) mit Sitz im bayerischen Buchloe ist ein Komplettanbieter für den Agrar- und Gewerbebau. Vornehmlich Hallen, aber auch andere Gebäude, werden mit Bauelementen aus eigener Produktion errichtet. Zum Portfolio zählen landwirtschaftliche Gebäude, Hallen für die gewerbliche und industrielle Nutzung und Reitanlagen. Spezialist ist HÖRMANN, wenn es um die Kombination von Hallen mit passenden Büroeinheiten geht. Für die Fertigung der oft vorelementierten Gebäudeteile unterhält das Unternehmen ein über 120.000 m² großes Betriebsgelände am Stammsitz Buchloe, mit Fertigungshallen mit modernem Maschinenpark und einem eigenen Zimmereibetrieb mit fünf Abbundzentren und einer Fertigungslinie für flächige Holzbauteile. Jährlich werden im Bereich Holzbau und Stahlbau 600 Projekte durchgeführt. Im Jahr 2020 wurden die Produktionsabläufe komplett neu organisiert und das Werk um eine Metallfertigungshalle mit 12.500 m² erweitert.

Neben dem Holzbau umfasst die Expertise von HÖRMANN auch Metall- und Stahlbau, Betonbau sowie Gebäude- und Energietechnik. So bietet das Unternehmen schon seit 2003 auch Photovoltaik-Anlagen an und hat über 3.000 Projekte mit über 200.000 kWp installiert. Seine Wurzeln hat HÖRMANN in Hörmannshofen, wo es im Jahr 1960 von Rudolf Hörmann sen. gegründet wurde. Das erste Projekt war eine Aufstallung für Milchvieh, doch bald wuchs das Produktspektrum. Schon vier Jahre später zog der Betrieb komplett an den heutigen Standort Buchloe um. Nach dem Tod des Firmengründers im Jahr 1979 übernahm seine Ehefrau Centa Hörmann die Leitung. Heute sind mit Rolf und Michael Hörmann die 2. und 3. Generation im Unternehmen aktiv. Derzeit beschäftigt HÖRMANN rd. 700 Mitarbeitende, die 2019 für einen Jahresumsatz von 155 Mio. Euro sorgten.

Kontakt

Rudolf Hörmann GmbH & Co. KG
Rudolf-Hörmann-Str. 1
86807 Buchloe

Fon: 08241 9682-0
Fax: 08241 9682-611

infohoermann-info.com
www.hoermann-info.com

HÖRMANN plant und fertigt in der 3. Generation in Buchloe Bauelemente für Hallen und Gebäude.
Seit 1960 ist der Betrieb familiengeführt.
Das Werksgelände umfasst 120.000 m², davon sind 60.000 m² Hallenfläche.

Chronologie

1960
Gründung des Betriebs durch Rudolf Hörmann sen.

1964
Umzug des kompletten Betriebs von Hörmannshofen nach Buchloe

1987
Einstieg von Rolf Hörmann ins Unternehmen

1994
Gründung des Unternehmensbereichs Holzbau

1996
Übernahme der Firma Lugmair Interstall in Österreich

1998
Aufbau der Stahlhallenproduktion; Erstellen von Betonarbeiten für Hallen und Ställe

2003
Gründung des Unternehmensbereichs Photovoltaik-Anlagen

2014
Deutliche Verstärkung im Bereich Gewerbebau

2020
Erweiterung und komplette Neuorganisation der Fertigung

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Firmenmotto