Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Hager Group

Blieskastel, Saarland

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Hager in 3. Generation

Gründer
Peter Hager, Hermann Hager, Dr. Oswald Hager, 1955, Saarbrücken-Ensheim

Branche
Elektrotechnik

Standorte
22 Standorte weltweit, Hauptsitz: Blieskastel (Saarland)

Mitarbeitende
11.500 (weltweit)

Umsatz
2 Mrd. Euro

Marktposition
Marktführer im Bereich Energieverteilung und Zählerplatzsysteme in Deutschland

Patente
mehr als 3.000

Die Hager Group ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Elektrotechnik mit Hauptsitz in Blieskastel im Saarland. Das Angebot spannt einen Bogen von der Energieverteilung über Schutz- und Schaltgeräte, Gebäudesteuerung und Sicherheitstechnik bis hin zu Energiespeichern und Ladesäulen für Elektroautos. Kunden sind neben dem Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk auch Wohnungsbaugesellschaften, Versorgungsnetzbetreiber und Schaltanlagenbauer, ebenso wie Endkunden, Architekten und Planer. Das Unternehmen betreibt 22 Produktionsstätten in zehn Ländern. 11.500 Mitarbeitende weltweit erwirtschaften einen Umsatz von 2 Mrd. Euro. Mehr als 100 Auszubildende beschäftigt das Unternehmen in Deutschland. So gut wie alle Auszubildenden können übernommen werden. Die Hager Group hält über 3.000 Patente und investiert 5,5 % des Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Daniel Hager ist Vorstandsvorsitzender des in 3. Generation im Familienbesitz befindlichen Unternehmens. Eine Familienverfassung regelt die Unternehmensführung. Die Hager Group wurde 1955 in Ensheim (Saarbrücken) von Peter Hager mit seinen beiden Söhnen Hermann und Oswald Hager gegründet. Damals stand das Saarland unter französischem Protektorat. Als die Wiedereingliederung umgesetzt wurde, entschied sich das Unternehmen 1959, auch in Frankreich (Obernai bei Straßburg) eine Produktionsstätte zu gründen.

Die Hager Group will in der Zukunft ihre Vorreiterrolle im Bereich intelligentes Energiemanagement weiter ausbauen, denn Klimaschutz, Energieeffizienz und Energiewende sind nur mit mehr Technologie und mit mehr Elektrotechnik in Gebäuden umsetzbar. In dieser Hinsicht wurde im Jahr 2018 der Energiespeicherspezialist E3/DC GmbH übernommen. Mit der 2010 gegründeten Peter und Luise Hager-Stiftung engagiert sich das Familien­unternehmen Hager Group für eine Vielzahl von Projekten in aller Welt.

Kontakt

Hager Group
Zum Gunterstal
66440 Blieskastel

Fon: 06842 945-0
Fax: 06842 945-2409

infohager.de
www.hagergroup.com

Die Gründer Hermann und Dr. Oswald Hager (v. l.)
Vorstandsvorsitzender Daniel Hager
Innovativ und energieeffizient: die Produktion der Hager Group in Blieskastel

Chronologie

1955
Hermann und Dr. Oswald Hager gründen gemeinsam mit ihrem Vater Peter Hager die Hager ohG.

1959
Gründung der Hager Electro S.A. in Obernai (Frankreich), erste Weichenstellung für eine europäische Vermarktung

1980er-Jahre
Systematische Erweiterung des Angebots. In den wichtigsten europäischen Märkten werden Vertriebsgesellschaften gegründet.

1990er-Jahre
Gründung weiterer Niederlassungen und Joint Ventures außerhalb Europas

2003
Eröffnung einer Produktionsstätte in China

2007
Aus der Hager AG wird eine Europäische Gesellschaft: Hager SE (Societas Europaea).

2008
Daniel Hager übernimmt den Vorstandsvorsitz.

2010
Übernahme des deutschen Schalterherstellers Berker

2015
Eröffnung des intelligenten Forschungs- und Anwendungszentrums in Blieskastel (Hauptsitz) und des Kompetenzzentrums „Hager Forum“ in Obernai in Frankreich

2018
Die Hager Group verstärkt ihr Engagement im Bereich Elektroenergie und Energiemanagementsysteme. Übernahme von E3/DC, einem auf Speichertechnologie spezialisierten Unternehmen.

„Als Familienunternehmen ist uns nachhaltige Entwicklung in die Wiege gelegt.“ Daniel Hager,
Vorstandsvorsitzender Hager Group