Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Europa-Park und Rulantica

Rust, Baden-Württemberg

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Mack

Gründer
Franz und Roland Mack, 1975, Rust

Branche
Tourismus, Freizeitpark, Hotellerie

Standort
Rust/Baden

Mitarbeitende
4.450 (2019)

Marktposition
Deutschlands größter Freizeitpark

Innovationen
erster deutscher Freizeitpark mit eigenen Hotels

Ausbildungsplätze p. a.
150 Auszubildende und dual Studierende (2019)

Unternehmensanteile der Familie
in Familienbesitz, 4 geschäftsführende Gesellschafter

Auszeichnungen
6-mal in Folge „Golden Ticket Award“ in der Kategorie „Bester Freizeitpark“ (2019); „European Star Award“ in der Kategorie „Europas bester Themenpark“; „Europas beste Familienattraktion“ für das Fahrgeschäft „Arthur“; Qualitätssiegel „Corporate Health Award“ für betriebliches Gesundheits-Management

Die Europa-Park GmbH & Co Mack KG betreibt Deutschlands größten Freizeitpark: Das Konzept des Europa-Parks beinhaltet 15 europäische Themenbereiche mit über 100 Attraktionen und Shows sowie den Indoor-Wasserpark Rulantica. Der Europa-Park war der erste deutsche Freizeitpark mit Hotels und Confertainment, einer Verbindung von Konferenzbetrieb und Entertainment. Er beschäftigt 4.450 Mitarbeitende, die jährlich über 5,6 Mio. Besucher begrüßen, auch in sechs eigenen 4-Sterne-Hotels sowie einem Camp-Resort.

1780 gründete Paul Mack eine Firma für Wagenbau in Waldkirch, die 1870 das Schausteller- und Karusselbaugeschäft aufnahm und 1921 die erste Achterbahn baute. Ab 1930 spezialisierte sich das Familienunternehmen ganz auf Schaustellerwagen und Fahrgeschäfte und stieg 1952 in das US-Geschäft ein. Mack Rides vertrieb danach weltweit Achterbahnen und weitere Fahrgeschäfte. Franz Mack gründete 1975 mit seinem Sohn Roland den Europa-Park, der u. a. als „Open-Air-Ausstellung“ für die eigenen Produkte diente. Mit innovativen Fahrgeschäften und dem Einstieg in das Freizeitparkgeschäft schaffte Franz Mack ein Weltunternehmen. Seit seinem Tod im Jahre 2010 führt die Familie Mack den Europa-Park in 3., Mack Rides bereits in der 8. Generation. An der Spitze des Europa-Parks stehen Roland Mack als Inhaber, sein Bruder Jürgen Mack und Roland Macks Söhne, Michael und Thomas Mack, jeweils als geschäftsführende Gesellschafter, die das Familienunternehmen für die nächste Generation weiterentwickeln wollen.

Den Mitarbeitenden des Europa-Parks steht neben anderen speziellen Angeboten ein betriebliches Gesundheitsmanagement zur Verfügung. Das Unternehmen unterstützt u. a. das Kinderhilfswerk, den Bundesverband Kinderhospiz e. V. und UNICEF, mehrere Stiftungen der Familie Mack engagieren sich für weitere Hilfsprojekte.

Kontakt

Europa-Park GmbH & Co Mack KG
Europa-Park-Str. 2
77977 Rust

Fon: 07822 77-6688

infoeuropapark.de
www.europapark.de

Jürgen, Thomas, Roland und Michael Mack (v. l.)
Die Wasserwelt „Rulantica“ bietet auf 32.600 m² das ganze Jahr über puren Wasserspaß.
Die Indoor-Achterbahn „Eurosat – CanCan Coaster“ nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine Zeitreise in das Paris des 19. Jahrhunderts.

Chronologie

1975
Franz Mack und sein Sohn Roland eröffnen den Europa-Park.

1982
Das europäische Themenkonzept wird mit dem ersten Bereich „Italien“ umgesetzt.

1995
Das erste eigene Themenhotel, El Andaluz, wird eröffnet.

1998
Der Geschäftsbereich Confertainment wird gegründet.

2005
Der Europa-Park wird als einziger deutscher Park und als einziges Familienunternehmen in die weltweite Top-Ten-Liste von Forbes aufgenommen.

2008
Erstmals über 4 Mio. Besucherinnen und Besucher im Europa-Park

2011
Roland Mack übernimmt als erster Deutscher die Präsidentschaft des internationalen Verbands der Freizeitindustrie IAAPA.

2016
Mit der Aufnahme in die Hall of Fame erhält Roland Mack die höchste Auszeichnung des Weltverbands der Freizeitindustrie.

2018
Über 5,6 Mio. Besucherinnen und Besucher bescheren dem Europa-Park einen neuen Rekord.

2019
Das Feinschmeckerrestaurant „Ammolite − The Lighthouse Restaurant“ im Europa-Park wird zum fünften Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet.

„Die weite Welt ist mein Feld. Nur das Gute bricht sich Bahn und hält sich auf der Höhe.“ Europa-Park Firmenmotto