Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

Bluhm Weber Group

Rheinbreitbach, Rheinland-Pfalz

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Bluhm

Gründer
Eckhard Bluhm, 1968

Branche
Maschinen- und Anlagenbau

Produkte
Beschriftungs- und Etikettiersysteme, Etiketten

Standorte
in über 50 Ländern weltweit (13 Niederlassungen und 42 internationale Geschäftspartner)

Vertrieb
weltweit

Mitarbeitende
rd. 500 Mitarbeitende europaweit (2019)

Umsatz
über 160 Mio. Euro kum. (2019)

Marktposition
Marktführer als Komplettanbieter von Kennzeichnungstechnik

Innovationen
selbstverschließender Druckkopf, Nonstop-Printing-Druckkopf, Highspeed-Etikettierer, Reifenetikettierer, vollelektrisches Etikettiersystem, Tamper-Evident-Etikettierer u. a.

Ausbildungsplätze
22

Familieneinfluss
inhabergeführt durch Eckhard Bluhm, alle Söhne in der Geschäftsleitung mit einem zusätzlichen externen Manager

Eigenkapitalquote
73,3 % (Bluhm/Weber Deutschland)

Exportquote
32 % (Bluhm/Weber Deutschland)

F&E-Quote
1,8 %  (Bluhm/Weber Deutschland)

Noch heute ist Firmengründer Eckhard Bluhm mit seinen fast 81 Jahren jeden Tag in seiner Firma in Rheinbreitbach. Von dort aus leitet er gemeinsam mit seinen drei Söhnen und Prokurist Kurt Hoppen die weltweiten Geschicke des Unternehmensverbunds Bluhm Weber mit dem Kerngeschäft Kennzeichnungstechnik. Ob das Mindesthaltbarkeitsdatum auf dem Marmeladenglas, die Seriennummer auf dem Bauteil im Auto oder das Versandetikett auf einem Paket – viele Produkte, die einem im Alltag begegnen, stehen direkt oder indirekt oft in Verbindung mit Bluhm Weber. Zur Produktpalette gehören RFID-fähige Etikettendrucker und -spender, Sonderetikettieranlagen sowie Tintenstrahldrucker, Laser-Beschriftungssysteme und Thermotransfer-Direktdrucker. Außerdem produziert Bluhm Weber Etiketten für alle Anwendungen.

Den Ursprung hat der Unternehmensverbund in der von Eckhard Bluhm 1968 als Ein-Mann-Betrieb gegründeten Bluhm & Co., die 1979 in Bluhm Systeme GmbH umfirmierte. Ein Jahr später folgte ein Joint Venture mit der US-amerikanischen Weber Packaging Solutions Inc. namens Weber Marking Systems. Heute beschäftigt Bluhm Weber weltweit mehr als 500 Mitarbeitende und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von über 160 Mio. Euro. Der Firmenverbund unterhält mehrere Tochtergesellschaften in den Nachbarländern und betreibt ein internationales Partner-Vertriebsnetz.

Die Aufgaben zwischen Bluhm und Weber sind klar aufgeteilt: Während Weber Marking Systems die Etikettier- und Beschriftungssysteme entwickelt, produziert und exportiert, übernimmt Bluhm Systeme den Vertrieb und Service für die Kennzeichnungslösungen im D-A-CH-Bereich.

Im Laufe der Jahre hat Bluhm Weber viele Kennzeichnungssysteme entwickelt und auf den Markt gebracht, darunter einen Palettenetikettierer, der erstmals das mehrseitige Etikettieren von durchlaufenden Paletten ermöglicht. Oder einen Highspeedetikettierer, der 2.400 unterschiedlich hohe Kartons pro Stunde etikettiert. Innovativ ist auch ein Tintenstrahldrucker mit Nonstop-Printing-Funktion für unterbrechungsfreies Drucken. Und der Großschriftdrucker mit Seiko-Drucktechnologie kann mit Druckhöhen von bis zu 108 mm sogar ein Etikett ersetzen.

Aktuell arbeitet der Unternehmensverbund u. a. an spannenden Entwicklungen im Bereich RFID und Mensch-Maschine-Interaktion, an individuellen Service- und Finanzierungskonzepten sowie Fernwartungsideen mit Datenbrillen.

Die Geschäftsführung hat Eckhard Bluhm immer noch inne. Seine drei Söhne sind aber bereits seit Jahren Mitgesellschafter und in der Geschäftsleitung. Sie garantieren den sicheren Fortbestand der Unternehmensgruppe unter Führung der 2. Generation.

Kontakt

Bluhm Systeme GmbH/Weber Marking Systems GmbH
Maarweg 33
53619 Rheinbreitbach

Fon: 02224 7708-0
Fax: 02224 7708-20

infobluhmsysteme.com / infoweber-marking.com
www.bluhmsysteme.com / www.weber-marking.com

Ansprechpartnerin Presse

Selma Kürten-Kreibohm
Bluhm Systeme GmbH/Weber Marking Systems GmbH
Fon: 0162 2740773
skreibohmbluhmsysteme.com

Für sein Lebenswerk erhielt Unternehmensgründer Eckhard Bluhm 2017 im Rahmen des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstands“ der Oskar-Patzelt-Stiftung die Premier Ehrenplakette.
Die Bluhm Weber Group entwickelt und produziert die Kennzeichnungslösungen selber.
Die Inhaberfamilie Volker Bluhm, Eckhard Bluhm, Andreas Bluhm, Carsten Bluhm (v. l. n. r.)
Sicheres Etikettieren für die Logistikkette, ...
... Lasercodierung auf Metall, ...
... MHD-Kennzeichnung mit Inkjet-Druck
„Wir sind heute noch genauso mutig und visionär wie 1968. Das macht uns so erfolgreich.“ Firmengründer und CEO Eckhard Bluhm

Gesellschaftliche Verantwortung

Der Bluhm Fonds – Verein zur Unterstützung Notleidender und Bedürftiger e. V. wurde 1998 von der Unternehmerfamilie, Mitarbeitenden und Freunden des Unternehmensverbundes Bluhm Weber ins Leben gerufen. Der Verein arbeitet intensiv mit anderen karitativen und sozialen Einrichtungen zusammen und sorgt für schnelle unbürokratische Hilfe im individuellen Einzelfall. Das kann beispielsweise finanzielle Unterstützung für eine Brille, Zahnersatz, Fahrtkosten oder Krankenhaustagegeld sein. Für hilfebedürftige Kinder und Jugendliche übernimmt der Bluhm Fonds die Kosten für Schulbücher, Mahlzeiten oder Nachmittagsbetreuung. Alten Menschen in Senioren- oder Pflegeheimen hilft der Bluhm Fonds in Krisensituationen oder bei Heimwechseln. Einzelne internationale Projekte, wie etwa die Finanzierung einer Brunnenbohrung in Südafrika, stehen außerdem regelmäßig auf der Agenda.

Schon gewusst?

Die Mitarbeitenden von Bluhm Weber profitieren seit Jahrzehnten von einem „Gewinn-Sharing“ durch Investivbezüge. Jeder Mitarbeitende partizipiert am Unternehmenserfolg, und zwar bei den monatlichen Bezügen sowie am Jahresende mit einer Gewinnausschüttung bzw. einem Mitarbeiterguthaben.

Das gesammelte Kapital ermöglicht nach zehn Jahren den Einstieg als stiller Gesellschafter bei der 1980 gegründeten Bluhm Leasing GmbH & Co. KG. Momentan verwaltet die Bluhm Leasing über 4,5 Mio. Euro – Geld, das dem Unternehmensverbund für eigene Investitionen oder für die Verleasung von Systemen an den Kunden zur Verfügung steht.