Logo DIE ZEIT Verlagsgruppe

ARCA

Tönisvorst, Nordrhein-Westfalen

Daten und Fakten

Inhaberfamilie
Familie Kaspers in 2. Generation

Gründer
Ragnar Carlstedt, 1918 in Schweden, 1922 in Berlin

Standorte
Hauptsitz in Tönisvorst, Niederlassungen in der Schweiz, den Niederlanden, China und den USA

Mitarbeitende
500 weltweit (2019)

Umsatz
100 Mio. Euro (2019)

Innovationen
über 100 Patente

Familieneinfluss
inhabergeführt durch Dr. Ing. Rüdiger Kaspers, dazu ein familienfremder Geschäftsführer; die Familienmitglieder Claudia und Roland Kaspers sind ebenfalls in leitender Position im Unternehmen tätig

Unternehmensanteile der Familie
4 Familienmitglieder sind mehrheitlich an den Gruppenfirmen beteiligt, daneben halten leitende Mitarbeitende Beteiligungen

Die ARCA Regler GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Stellgerätetechnik mit Sitz in Tönisvorst am Niederrhein. Das Portfolio umfasst pneumatisch und elektrisch aktivierte Regelventile sowie die dazugehörenden intelligenten Stellungsregler für nahezu alle Industriezweige weltweit. Neben der Beratung und Planung bietet ARCA Dienstleistungen wie Wartung und Instandhaltung von Armaturen.

80 % der größtenteils digitalisierten Produktion gehen in den Export. Der weltweite Vertrieb erfolgt durch eigene Mitarbeitende sowie über Joint Ventures und Niederlassungen in der Schweiz, den Niederlanden, China, Indien, Korea und den USA. Durch Erweiterungen entstand die ARCA Flow Gruppe, die 2019 einen Umsatz von 100 Mio. Euro erzielte und weltweit über 500 Mitarbeitende beschäftigt, davon rd. 200 in der Entwicklung und Produktion in Tönisvorst.

Der Name ARCA geht auf Ragnar Carlstedt zurück, der die ARCA Regulator AG 1918 in Schweden gründete. 1970 wurde eine Produktionsstätte in der Eifel eröffnet, und Mitte der 1980er-Jahre begann die expansive Internationalisierung mit der Gründung des Joint Ventures ARCA Controls Ltd. in Indien. ARCA wurde als eines der hundert innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes sowie als TOP JOB-Unternehmen ausgezeichnet und in die Reihe der Weltmarktführer der deutschen Industrie aufgenommen. Das Familienunternehmen wird von Geschäftsführer Johannes Fliegen sowie dem Beiratsvorsitzenden Dr.-Ing. Rüdiger Kaspers geleitet.

ARCA erschließt intensiv chancenreiche Märkte für Regelventile, z. B. in der Wasserstoffgewinnung und -verwendung oder der Kohlefaserherstellung für den Automobilbau. Durch den Einsatz innovativer Technologien wie die additive Fertigung oder neu entwickelte strömungsoptimierte Gehäuse werden auch unkonventionelle Lösungen ermöglicht.

Kontakt

ARCA Regler GmbH
Kempener Str. 18
47918 Tönisvorst

Fon: 02156 7709-0
Fax: 02156 7709-50

salearca-valve.com
www.arca-valve.com

ARCA Regler entwickelt Zukunftstechnologien wie die additive Fertigung ...
... oder strömungsoptimierte Gehäuse.
Die Ventil- und Antriebsfamilie der ARCA Regler GmbH

Chronologie

1917
Ragnar Carlstedt meldet in Schweden das Düse-Prallplatte-System zum Patent an, ein Verfahren, bei dem der Strom von Gasen und Flüssigkeiten durch Ventile geregelt wird.

1918
Gründung der ARCA Regulator AG in Schweden

1949
Neugründung in Tönisvorst bei Düsseldorf durch Dr.-Ing. Ludwig Kaspers und Adolf Paulsen

1985–87
Erste Joint Ventures in Indien und Korea

1994–2004
Durch den Erwerb der Feluwa Pumpen GmbH, der Weka AG und der von Rohr Armaturen AG in der Schweiz sowie der ARTES Valve & Service GmbH in Berlin entsteht die ARCA Flow Gruppe.

2006
Bau eines neuen Fertigungs- und Innovationszentrums (FIZ) in Tönisvorst

2012
Mit der Neuorganisation von ARCA China mit mehreren Verkaufsbüros und einem Quick Response Center baut ARCA seine Marktpräsenz in China weiter aus.

2015
Gründung der US-Tochtergesellschaft in Houston/Texas

2018
100-jähriges Jubiläum der Unternehmensgründung

„Wir wollen auf Dauer in der ARCA arbeiten und Geld verdienen, dabei zufrieden mit unserer Arbeit sein und mit unseren Kunden stolz auf unsere gemeinsamen Erfolge sein können.“ Dr.-Ing. Rüdiger Kaspers,
Vorsitzender des Beirats ARCA